Navigation
Malteser Dillingen

Bundesweit einmaliges Gesundheitsprojekt in Augsburg: Wie Angehörige die Suizid-Gefährdung bei Depressionen erkennen

28.10.2019
https://pixabay.com/de/images/search/depression/

In Augsburg wird es künftig ein bundesweit einmaliges Gesundheitsprojekt geben. Der Rotary Club Augsburg-Fuggerstadt organisiert mit dem Malteser Hilfsdienst und Experten des Bezirkskrankenhauses (BKH) ein kostenloses Beratungsangebot für Angehörige von Menschen mit Depressionserkrankungen.
Ziel ist es, Familienmitglieder bei der Früherkennung der Krankheit zu unterstützen. Im deutschen Gesundheitssystem gibt es bislang kein Angebot, das Angehörigen hilft, die Suizidgefahr von Depressionspatienten zu erkennen und die richtigen Maßnahmen einzuleiten. Es gibt bislang lediglich Therapien für Erkrankte. Finanziert wird das Gesundheitsprojekt vom Rotary Club Augsburg-Fuggerstadt.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE21370601201201202627  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.